Wertstoffhof Biesenthal

Anschrift  

Bahnhofstraße 81 A
16359 Biesenthal

Auf dem Wertstoffhof Biesenthal können Abfälle aus Haushaltungen im Landkreis Barnim in Kleinmengen bis zu 2 m³ vom Abfallerzeuger angeliefert werden. Eine Selbstanlieferung von Hausmüll ist nicht zulässig. Für die Anlieferung werden von der BDG Entgelte entsprechend der Benutzungsordnung des Wertstoffhofes erhoben.

 

ENTGELTPFLICHTIGE ANNAHME

  • Restabfall (mit einer Kantenlänge bis 50 cm z. B. Renovierungsabfälle, Baumischabfälle ohne Holz und ohne Bauschutt)
  • Sperrmüll (mit einer Kantenlänge ab 51 cm, z. B. Sofa, Matratze)
  • Biologisch abbaubare Abfälle (Grasschnitt, Grünschnitt)
  • Unbelastetes Altholz oder holzhaltige Abfälle mit weniger als 5 % Störstoffen
  • Kunststoffe
  • Bauschuttgemisch
  • Beton
  • Ziegel
  • PKW-Reifen ohne Felge
    PKW-Reifen mit Felge
  • Abfallsack (Verkauf)

Die Abgabe von gefährlichen Abfällen, wie Schadstoffe, Dachpappe, Dämmmaterial, asbesthaltige Abfälle oder belastetes Holz ist auf den Recyclinghöfen in Eberswalde und Bernau bei Berlin möglich.

 

ENTGELTFREIE ANNAHME

  • Sperrmüll unter Vorlage der Sperrmüllkarte*
  • Elektroschrott (z. B. Kühlgeräte, TV-Geräte, Haushaltsgeräte, PC-Technik, Leuchtstoffröhren)
  • Druckerpatronen und Tonerkartuschen
  • Metalle und haushaltstypischer Schrott
  • Altpapier, Flaschen, Gläser
  • Fahrzeugbatterien
  • Altkleider
  • Alt-CDs

 

Download zum Wertstoffhof Biesethal

Download Flyer (PDF 2,5 Megaybyte)

Hinweis

Die Leistungen des Wertstoffhofes können ausschließlich von Bürger*innen und Gewerbetreibenden des Landkreises genutzt werden. Die Preise für die entgeltpflichtigen Abfälle können Sie der gültigen Abfallgebührensatzung (Gemäß gültiger Abfallgebührensatzung) entnehmen. 

Erneuerbar BDG Barnim