Aktuell

Nutzen statt Schreddern!

recyclighof_eberswalde.jpg
Der Recyclinghof in Eberswalde könnte bald nicht mehr nur Anlaufstelle für die Entsorgung sein, sondern auch ein Ort der Wiederverwendung. (Foto: Torsten Stapel)

Umfrage zum Bedarf eines Recycling-Kaufhauses in Eberswalde

Sechs Studierende der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde führen aktuell Barnim weit eine Umfrage durch, um den Bedarf und die Wünsche an ein Recyclingkaufhaus in Eberswalde zu erfragen und die Ergebnisse in ein Konzept zur Umsetzung einfließen zu lassen. Die anonyme Online-Umfrage umfasst 16 Fragen u.a. zum eigenen Konsumverhalten, deren Beantwortung ca. 5 Minuten in Anspruch nimmt. Nehmen Sie gern teil und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen.

Hier geht es zur Online-Umfrage: https://limesurvey.hnee.de/index.php/956731?lang=de

Wir danken für Ihre Teilnahme bis 31.12.2021!

Zum Hintergrund der Befragung
Die sechs Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen bearbeiten dieses interdisziplinäre Projekt im Rahmen ihrer verpflichtenden Erstsemestervorlesung „Mit der Natur für den Menschen – Einführung in die nachhaltige Entwicklung“. Als Praxispartner und Mentor steht ihnen die Barnimer Dienstleistungsgesellschaft mbH zur Seite, die im Landkreis Barnim u.a. zwei Recycling- und vier Wertstoffhöfe betreibt.

Der Förderung von Wiederverwendung als wichtige Maßnahme zur Abfallvermeidung soll zukünftig ein noch höherer Stellenwert im Landkreis Barnim eingeräumt werden. Ziel ist die Etablierung einer zentralen Anlaufstelle für Gebrauchsgegenstände, deren „Leben“ durch eine Zweitnutzung verlängert werden kann.

Die BDG sammelt im Jahr über 3.000 Tonnen Sperrmüll aus den Haushalten ein und ein weiterer Großteil an Sperrmüll wird jährlich durch die Bürger*innen über die Recycling- und Wertstoffhöfe abgeben. Die zum Teil noch voll funktionsfähigen und brauchbaren Gegenstände, die bisher weitestgehend der Entsorgung zugeführt wurden, könnten so ein zweites Leben erhalten.

Im Zuge von Modernisierungsarbeiten auf dem Recyclinghof in Eberswalde, die für 2022/ 2023 geplant sind, ist die Errichtung eines Recycling-Kaufhauses vorgesehen. Die Ergebnisse der Studierenden bilden eine wichtige Grundlage für dessen spätere Ausgestaltung und Organisation.

Erneuerbar BDG Barnim